Vortrag: „Computerspielsucht – Gefahren und präventive Maßnahmen“

Beitrag vom 06. November 2017 um 11:01 Uhr

Die Vorträge der Lukas-Schulen richten sich an Eltern, Erziehungsberechtigte und alle an den Lukas-Schulen Interessierte. Laden Sie daher gerne Freunde und Bekannte zu den Abenden ein.

Viele Kinder und Jugendliche verbringen einen nicht unwesentlichen Anteil ihrer Freizeit am Computer. Dabei kann „Computerspielsucht“ eine akute Gefahr für sie darstellen. Häufig wissen Eltern und Erziehende zu wenig über diese Gefährdung, um mit den Kindern im Vorfeld oder bei Suchtgefahr angemessen umzugehen. Herr Claudio von Wiese, Sozialpädagoge, bietet an der Lukas-Schule einen interaktiven Vortrag zu dieser Thematik an. Er war in seiner Jugend selbst involviert und kennt sich außerdem in der einschlägigen Szene sehr gut aus.

Herr von Wiese hält den Vortrag im Rahmen seiner Tätigkeit für den BLLV (Akademie des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes e.V.). Weitere Informationen finden Sie unter www.computersucht.bllv.de