Herzlich willkommen am Lukas-Gymnasium.

Wo Leistung zählt und längst nicht alles ist.

Wir sind begeistert davon, mit Kindern das Beste zu erreichen. Bei uns zählt Leistung – aber sie ist längst nicht alles. Wir bieten sowohl den Raum zur Entwicklung schulischer Fähigkeiten als auch zur Entfaltung der Persönlichkeit. Wir sind davon überzeugt, dass ein starkes Miteinander und eine freundliche Atmosphäre dafür ein wichtiger Grundstein sind.

Schüler erwerben am Lukas-Gymnasium eine vertiefte Allgemeinbildung, Studier- und Reflexionsfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein. Ab dem Schuljahr 2018/2019 wird, wie in ganz Bayern, ein neunjähriges Gymnasium eingeführt.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über das , die Ausbildungsrichtungen, den Schulalltag, den Aufnahmeprozess und die Kosten.

Welche Vorteile bietet das Lukas-Gymnasium?

  • Sprachlicher Zweig: Englisch ab Klasse 5, Latein ab Klasse 6 und Französisch ab Klasse 8
  • Naturwissenschaftlicher-technologischer Zweig
  • Vermittlung von christlichen Inhalten und Werten
  • Kleine Klassen von maximal 24 Schülern
  • Mittagessen in der Schülermensa auf Wunsch
  • Offene Ganztagsbetreuung optional – mit flexiblen Buchungszeiten
  • Schülerseminare wie z.B. „Das Lernen lernen“ in allen Jahrgangsstufen
  • Erlebnispädagogische Schwerpunkte bei Klassenfahrten
  • Vergleichbarkeit: Teilnahme an den jährlich stattfindenden staatlichen Jahrgangsstufentests – mit bislang gutem Erfolg.

Wir würden uns sehr freuen, Ihr Kind am Lukas-Gymnasium zu begrüßen.

Christliches, pädagogisches Konzept

Eine qualitativ hochwertige, staatlich anerkannte Schulbildung auf Basis einer christlichen Weltanschauung – das möchte das Lukas-Gymnasium Ihrem Kind weitergeben. Dieses Ziel verfolgen wir mit gut ausgebildeten, engagierten Lehrern, die sich zum christlichen Glauben bekennen, und einem christlichen, pädagogischen Konzept, das auf drei Säulen beruht:

  • dem christlichen Menschenbild, das zu Freiheit, Verantwortung, Vertrauen und Leistungsbereitschaft ermutigt
  • den staatlichen Rahmenbedingungen und Lehrplänen
  • der Bayerischen Verfassung (Artikel 131) und dem Bayerischen Gesetz über Erziehung und Unterrichtswesen

Ausbildungsrichtungen

Am Lukas-Gymnasium kann Ihr Kind zwischen dem sprachlichen Zweig und dem naturwissenschaftlich-technologischen Zweig wählen.

Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede sehen Sie in der folgenden Tabelle:

 

 

 

Sprachliche
Ausrichtung (SG)

Naturwissenschaftlich- technologische
Ausrichtung (NTG)

Jahrgangsstufen
5 bis 7

Ab Jahrgangsstufe 5: Englisch

Ab Jahrgangsstufe 6: Latein

Jahrgangsstufen
8 bis 10
  • Ab Jahrgangsstufe 8: Französisch
  • Ab Jahrgangsstufe 9: Chemie
  • Keine Übungsstunden in Chemie und Physik
  • Keine Informatik
  • Ab Jahrgangsstufe 8: Chemie
  • Profilstunden in Chemie und Physik
  •  Keine 3. Fremdsprache
  • Informatik in Jahrgangsstufen 9 und 10

Schulischer Alltag

Das Lukas-Gymnasium ist eine Halbtagsschule. Der Unterricht beginnt um 8:00 Uhr mit einer zehnminütigen Andacht. Der Vormittagsunterricht endet nach sechs Unterrichtsstunden um 13:15 Uhr. Der Umfang an Nachmittagsunterricht ist jahrgangsstufenabhängig. Er endet im Normalfall spätestens um 15:15 Uhr. In der fünften Jahrgangsstufe findet in der Regel kein Nachmittagsunterricht statt.

Montags bis donnerstags besteht die Möglichkeit, ein Mittagessen im Gymnasium zu erhalten. Bestellung und Bezahlung erfolgen über unseren Caterer.

Der Schwimmunterricht findet in einem städtischen Bad statt.

Eltern-Informationsabende

Herzliche Einladung zum Eltern-Informationsabend am

Mittwoch, den 17. Januar 2018

um 19 Uhr in der Riegerhofstraße 18, Schulaula.

Ein Tag der offenen Tür findet am Samstag, 03. Februar 2018 von 10 bis 12 Uhr in der Riegerhofstraße 18 statt.

Der Weihnachtsmarkt am 08.12.2017, 15:30 bis 18 Uhr wird von Gymnasium und Mittelschule gemeinsam gestaltet.

Aufnahme und  Kosten

Für die Aufnahme am Lukas-Gymnasium gelten die gleichen Voraussetzungen wie an öffentlichen Gymnasien. Die Schulleitung orientiert sich bei der Bewertung an den Zeugnissen und am Eindruck beim Aufnahmegespräch.

Das Schulgeld für das Lukas-Gymnasium liegt weit unter dem Vergleichswert anderer privater Gymnasien.

Anmeldegebühr 20,00€ Aufnahmegebühr 60,00€ Schulgeld* 285,00€
*monatlich ab 1.8. eines jeden Schuljahres; das Schulgeld (unter 5.000,-) ist steuerlich abzugsfähig bis in Höhe von 30%  p. a.

 

Im Bedarfsfall sind Ermäßigungen möglich. Ansprechpartner hierfür ist die Geschäftsstelle.

Bitte nehmen Sie bei Bedarf Kontakt auf zu Frau Reznicek unter 089 / 74 00 78-10.