Wir bitten um Ihre Spende für den Bau des Lukas-Gymnasiums

Junges Gymnasium…

Die evangelische private Lukas-Schule wurde vor rund 30 Jahren von Eltern für Eltern gegründet. Aus den kleinen Anfängen ist ein Schulverbund entstanden, bestehend aus einer Grund-, Mittel-, Realschule und einem Gymnasium mit aktuell insgesamt 1.100 Schülern. In der christlichen Lukas-Schulfamilie ist das Gymnasium unser jüngstes Kind. Etwa 130 Schüler sind derzeit in der 5. bis 12. Klasse. Spannung und Vorfreude sind groß: im Jahr 2020 feiern die ersten Lukas-Schüler ihr Abitur. Über drei Jahrzehnte hat die Lukas-Schule wertvolles Wissen aufgebaut und regelmäßig überdurchschnittliche Erfolge erzielt. All diese Erfahrungen investieren wir in den Aufbau des Lukas-Gymnasiums.

… mit weitreichender Verantwortung

Wir bauen ein neues Schulgebäude für das Lukas-Gymnasium. Gleichzeitig bauen wir an der guten Zukunft junger Menschen. Die Schüler benötigen neben dem erforderlichen Fachwissen auch ein Fundament, das sie befähigt, mit den Schwierigkeiten im Leben umgehen zu können. Auch daran arbeiten wir! Der Idee von richtig guter christlicher Schule wollen wir immer mehr Gestalt geben. So soll das Lukas-Gymnasium ein Ort sein, an dem Jugendliche gerne „Leben lernen und Glauben leben“: das ist das Motto der Lukas-Schule.

„Schüler erleben bei uns die Kraft des christlichen Glaubens verbunden mit einer sehr guten Ausbildung. Das hat einen positiven Einfluss auf ihr ganzes Leben, auf ihre Familie sowie auf die Gesellschaft.“

Jörg Birnbacher, Schulleiter Lukas-Gymnasium

 

Wir bauen

Für die vier Lukas-Schulen sind die bestehenden Schulgebäude zu klein. Die Gymnasial-Klassen sind derzeit in Schulpavillons und in Räumen der Lukas-Mittelschule untergebracht. Deshalb bauen wir ein einzügiges Gymnasium in der Riegerhofstraße in München-Laim. Eine spätere Erweiterung ist auf einem benachbarten, jüngst erworbenen Grundstück möglich.

  • Den Neubau des Lukas-Gymnasiums haben wir im Juni 2018 begonnen.
  • Die neuen Räume können wir im Laufe des Schuljahres 2019/2020 beziehen.
  • Wir legen Wert auf hohe gestalterische Qualität, helle Räume, gute Funktionalität und ökologische Materialien. Die Handschrift aus dem bisher bewährten Schulgebäude wird fortgeführt.
  • Zahlreiche Fachräume im Bestand werden von Gymnasium und Mittelschule gemeinsam genutzt.
    

Finanzierung

Die Baukosten liegen bei rund 7.300.000 Euro. Nach aktuellem Stand werden 26 % der Kosten von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und 19 % vom Freistaat Bayern gefördert. 55 % der Kosten muss die Lukas-Schule selbst erwirtschaften. Über Spenden und kostenlose Darlehen in Höhe von 630.000 Euro wünschen wir uns 8 % der Bausumme zu bezahlen. Die Finanzierung des Neubaus auf einer soliden Eigenkapitalbasis ist gesichert.

JEDER BEITRAG ZÄHLT!

Sie helfen uns, indem Sie für den Neubau des Lukas-Gymnasiums spenden. Wir bedanken uns im Voraus bei Ihnen. Eine Überweisung über PayPal ist mit dem unteren Link möglich, oder Sie überweisen an folgendes Konto:

Evangelische Bank Kassel eG
IBAN DE38 5206 0410 0003 4010 14
BIC GENODEF1EK1

Gerne erhalten Sie eine Spendenbescheinigung von uns.

WERDEN SIE PATE

Was halten Sie davon, wenn Sie symbolisch in einen Tisch, in einen Stuhl oder in eine ganze Klassenzimmerausstattung investieren?

GESCHENKIDEE

Ob Geburtstagsfeier, Konfirmation, Firmung oder Zieleinlauf: Geteilte Freude ist doppelte Freude. Wenn Sie eine Patenschaft verschenken wollen, senden wir Ihnen sehr gerne einen schön gestalteten Gutschein zu. Bitte wenden Sie sich dafür an Frau Schießl, oder an mitbauen@lukas-schule.de

KONTAKT

Lukas-Schulen gGmbH
Frau Schießl
Helmpertstraße 9
80687 München
Tel. 089 7400 7890