Die Lukas-Schule trauert um Dr.Ingo Resch

Beitrag vom 27. April 2020 um 12:45 Uhr
Die Lukas-Schule trauert um Dr. Ingo Resch. Er ist im Alter von 80 Jahren gestorben. 1989 war er einer der maßgeblichen Gründer der evangelischen, privaten Lukas-Schule in München. Ingo Resch, der hauptberuflich als Verleger und Unternehmer tätig war, hat dabei immer wieder betont, dass er nie im Sinn hatte, eine Schule zu starten, aber bereit war, sich von Gott gebrauchen zu lassen. Er hatte beschlossen „für Gott da zu sein, einfach das tun, was er von mir wollte“, wie er es in seinem Buch: „Wenn Jesus eine Schule gründet“ schrieb. Aus den kleinen Anfängen ist inzwischen ein Schulverbund gewachsen, mit …
Den ganzen Beitrag lesen

Chancen und Gefahren von Medien – Elternvortrag des Medienbeauftragten der Polizei, Tom Weinert

Beitrag vom 17. Februar 2020 um 14:16 Uhr
Beim Elternvortrag am 12.02.20 nahm der Medienbeauftragte der Polizei München, Tom Weinert, rund 60 Eltern mit auf die Reise hinter die Kulissen des Internets. Im Zentrum des Vortrags standen vor allem die sozialen Netzwerke sowie der Umgang mit persönlichen Daten im World Wide Web. Gleich zu Anfang stellte sich heraus, dass die neuen Medien sowohl Licht- als auch Schattenseiten haben. Für Eltern ist es darum essentiell, sich gemeinsam mit ihren Kindern die Chancen und Risiken des Medienkonsums bewusst zu machen. Auch ist ein kontinuierlicher Eltern-Kind-Austausch über den Umgang mit den neuen Medien extrem wichtig und hilfreich, um die Sicherheit des …
Den ganzen Beitrag lesen

Schüler blasen Gründer den Marsch

Beitrag vom 08. Januar 2020 um 14:35 Uhr
    Pressemitteilung: Mitten im Vorweihnachtstrubel feiert Dr. Ingo Resch seinen 80. Geburtstag in der Lukas-Schule in München. Bläser und Streicher musizieren, Kinder tragen ein Gedicht vor. Es gibt besondere Geschenke aus Ton für die Augen und aus Teig für den Magen. Resch hatte die Lukas-Schule vor ziemlich genau 30 Jahren mit Georg Löhr, Karl-Friedrich Thomas und anderen als eine private evangelische Schule in München gegründet. Er kam wider Willen zu einer Schule. Gott hatte ihn so geführt. Aus den kleinen Anfängen ist ein Schulverbund mit inzwischen ca. 1.100 Schülern an einer Grund-, Mittel-, Realschule sowie an einem Gymnasium geworden. …
Den ganzen Beitrag lesen

Schüleraustausch Ungarn

Beitrag vom 04. Dezember 2019 um 14:18 Uhr
Am 18. Oktober bin ich mit einigen Schülern der 7. Klassen der Mittelschule nach Budapest gefahren. Wir wurden sehr herzlich von der Pastorin Frau Pintér empfangen. Bei sommerlichen 27 Grad sahen wir viel Sehenswürdigkeiten von Budapest. (Jeanette S.) Wir waren in Ungarn. Es war richtig cool. Die Ankunft war etwas ungewöhnlich, aber wir haben uns schnell gut verstanden. Außerdem gab es tolle Programme. Am coolsten fand ich den Bootsausflug. Das Rätsel war auch toll. Es war total schön, nur leider sitzen wir jetzt schon im Zug auf dem Weg nach Hause. 👌🏻 (Berenike S.)      
Den ganzen Beitrag lesen

Mauersegler

Beitrag vom 18. April 2019 um 20:35 Uhr
Mauersegler – Info für die Homepage (PDF) Schnelle Flitzer aus Afrika bekommen neues Zuhause Lukas-Mittelschüler schaffen Mauersegler-Brutkolonie  
Den ganzen Beitrag lesen

Klassenreise nach Harlingen und Segeln auf der „Emmalis“ (9b)

Beitrag vom 30. Mai 2016 um 22:02 Uhr
von Frederick M. Dieses Jahr ging die Klassenreise der Klasse 9b nach Holland. Wir waren eine Woche auf dem Segelschiff „Emmalis“ an der Nordsee von Harlingen bis zu den Inseln segeln. Los ging es am 24. April 2016 mit dem Bus in München an unserer Schule. Die meisten Eltern der Klasse 9b hatten ihr Kind zum Bus gebracht. Als unsere Lehrerin alle Schüler begrüßt und von der Liste abgehackt hatte, konnten wir von München bis zu dem kleinen Hafen in Harlingen an der holländischen Küste los starten. Ich freute mich auf die nächsten elf Stunden, die wir zusammen im Bus …
Den ganzen Beitrag lesen

Natascha Kohnen (MdL) an der Lukas-Mittelschule

Beitrag vom 25. April 2016 um 19:45 Uhr
  Besuch der Landtagsabgeordneten Natascha Kohnen am 15. März 2016
Den ganzen Beitrag lesen