Suche

Integration ukrainischer Schüler

Knapp ein Jahr ist vergangen, seitdem der russische Angriffskrieg das Leben vieler Ukrainerinnen und Ukrainer aus den Angeln gehoben hat. Seitdem sind viele Geflüchtete in Deutschland angekommen und versuchen ein neues Leben zu starten. Für die Kinder und Jugendlichen bedeutet dies, sich ohne Sprachkenntnisse an einer neuen Schule zu integrieren. Die Lukas-Realschule in München hat acht ukrainische Kinder aufgenommen. Vonovia unterstützt die Integration finanziell mit einer Spende von 1.500 Euro.

Bei den Schülerinnen und Schülern handelt es sich mehrheitlich um Siebtklässler, die bei allen Regelunterrichtsfächern dabei sind. Zusätzlich belegen die Mädchen und Jungen den Kurs Deutsch als Fremdsprache. „Die Spende wird für dieses zusätzliche Angebot an die Schülerinnen und Schüler verwendet. Ich bedanke mich recht herzlich bei Vonovia dafür“, sagt der Schulleiter der Lukas-Realschule Martin Brenner.

Die Spende ist Bestandteil eines Programms von Vonovia, mit dem das Unternehmen bundesweit soziales Engagement fördert. Gemeinsam mit städtischen Verwaltungen, Sozialverbänden, Kirchen, Nachbarschaftsinitiativen, Quartiers- und Sportvereinen und vielen anderen Akteuren unterstützt Vonovia so das Zusammenleben in den Städten.

Quelle Vonovia, Fotograf Andreas Schebesta, Foto: r. Vonovia Catalina Monastoque, L-Realschule E.Tsakalidou, M.Brenner

Weitere Beiträge